Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung

    Versichert bei Notfällen vor oder während der Reise

    Ihre Traumreise ist gebucht. Doch dann werden Sie krank oder können Ihre Reise aus anderen Gründen nicht antreten und müssen sie abbrechen? Das ist schon ärgerlich genug. Gut, wenn Sie eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung haben. Denn mit der Sparkassen-Kreditkarte Gold Ihres Giro-Plus Kontos sind Sie und Ihre mitreisenden Familienmitglieder bis zu einer Summe von 10.000 Euro je Reisevertrag versichert*.

    Gut zu wissen: Die Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung ist Bestandteil Ihrer Sparkassen-Kreditkarte Gold**. Diese ist in Ihrem Giro-Plus enthalten. Sie sind auch versichert, wenn Sie die Reise nicht mit Ihrer Sparkassen-Kreditkarte Gold bezahlen. Sie müssen lediglich den Kreditkartenantrag vor Buchung/Reservierung einer Reise unterschrieben haben.

    Ihr Vorteil

    Die Reiserücktrittskosten-Versicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie das ganze Jahr über optimalen Schutz.

    So geht's

    • Rufen Sie das Giro-Plus Service Center an: +49 211 536-3888.
    • Halten Sie Ihren Namen, Kontonummer und Geburtsdatum bereit.
    • Schildern Sie den Schadensfall.
    • Halten Sie eine Rückrufnummer bereit.

    Enthalten in

    • Sparkassen-Kreditkarte Gold

    * Als Familienangehörige gelten Ehegatte/-gattin, eingetragene-/-er Lebenspartner/-in oder der/die in häuslicher Gemeinschaft wohnende Lebensgefährte/-gefährtin sowie deren unverheiratete Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und volljährige Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, sofern sie unterhaltsberechtigt sind und Unterhalt beziehen.

    ** Den kompletten Leistungsumfang entnehmen Sie bitte den Versicherungs- und Geschäftsbedingungen Ihrer Sparkassen-Kreditkarte Gold.

    Kontakt       Impressum       Datenschutz      

    Sie verlassen jetzt unsere Webseite

    Dieser Link führt Sie zu einer Webseite, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind.

    Hinweis: S-Cashback Online setzt die Aktivierung von Cookies voraus.